Flüchtlingspolitik: Merkel sieht über 90% der Deutschen hinter sich

Leidet Angela Merkel zusehends an einer Einschränkung ihres Realitätsvermögens? Wie fern die Bundeskanzlerin von der Realität lebt, wie abgehoben sie bereits vom Volk steht, kann nicht deutlicher gemacht werden, als mit ihrer Behauptung, dass die Mehrheit der Deutschen hinter ihr steht:

[…] Schutzsuchende müssten Schutz bekommen, betonte die CDU-Chefin. Dabei sieht sie auch die Mehrheit der Deutschen hinter sich: „Über 90 Prozent der deutschen Bevölkerung sagen nach wie vor: Wer vor Terror, Krieg und Verfolgung flieht, soll in Deutschland die Möglichkeit der Aufnahme und des Schutzes haben. Ich finde das wunderbar.“

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/regierungserklaerung-merkel-sieht-europa-vor-historischer-bewaehrungsprobe-/12977062.html

Woher nimmt Frau Merkel ihre Weisheit, dass die Mehrheit der Deutschen hinter ihr und solidarisch zu den „Flüchtlingen“ steht? War Merkel bei einer Kartenlegerin oder befragte sie die hauseigene Glaskugel im Bundeskanzleramt? Sind es nicht weit über 60 % der Deutschen, die den jetzigen Kurs der Bundesregierung zu dem aktuellen Flüchtlingsstrom ablehnen? Den Kurs der offenen Grenzen für alle Einreisewilligen, die weder politisch Verfolgte noch Kriegsflüchtlinge, sondern schlicht Wirtschaftsflüchtlinge sind, und mit dem Zauberwort „Asyl“ über die deutsche Grenze geradewegs ins Sozialsystem stolpern? Diese unkontrollierte und zudem illegale Einwanderung in dieser Größenordnung sollen über 90% der Deutschen zustimmen?

Frau Merkel muss in einer Traumwelt leben…..

Advertisements

2 Kommentare zu “Flüchtlingspolitik: Merkel sieht über 90% der Deutschen hinter sich”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s