Fertighäuser sind deutlich langlebiger als Wohncontainer- Ihr ahnt, was jetzt kommt? Genau!

Jetzt rastet der von der Machtelite ferngesteuerte Politmob ganz aus: Eigenheim statt Wohncontainer. Die wollen offenbar Bürgerkrieg, anders ist der Wahnsinn nicht mehr erklärbar. Leute, die hier 40 Ja­hre und mehr schuften und dann arbeitslos werden und in Hartz IV abrutschen, können alles ver­lie­ren, was sie besitzen, und Massen von Armutsflüchtlingen – das ist erst der Anfang! -, die von der durch­geknallten, völlig amoklaufenden Irren von Berlin und ihrer Berufsverbrechergang mit „Kommt alle! Es gibt keine Obergrenze!“ ins Land gelockt werden, wird alles – A L L E S ! – kostenfrei hinter­her­ge­schmis­sen.

Die Eile, die Heimlichkeit, die Verlogenheit und ab­grund­tiefe Verkommenheit unserer Main­stream­medien und Politiker, die durch die Bank gemein­gefährliche, landes- und volksverräterische, pro­fessionelle Schwerstkriminelle und Deutsch­hasser sind und fast ausschließlich den Interessen der Machtelite dienen, ist verständlich, denn den Deutschen steht der Supergau bevor:

„Deutscher Minister warnt davor, dass es im Rahmen der ‚Familienzusammenführung‘ bald weitere 3 – 9 Millionen moslemische Trittbrettfahrer, Vergewaltiger und Schläger in Deutschland geben wird.

…… Der massive Zustrom von Moslems werde Deutschland zu ‚einem anderen Land‘ machen und nicht nur die Sicherheit bedrohen sondern auch die Grundlagen dessen, was Deutschland deutsch macht, da die Anzahl der Moslems die der nativen Deutschen bei diesem Tempo bald übertreffen wird.

Die 2 – 3 Millionen Flüchtlinge 2016 reichen noch nicht. Der deutsche Minister geht von einem zusätzlichen Familien­mitglied bei jeweils zwei Flüchtlingen aus. Das ist absolut lachhaft angesichts einer realistischen Zeugungsrate von 8 pro Paar.

Verglichen mit Moslems werden deutsche Männer bis 35 in spätestens 5 – 7 Jahren in der Minderheit in Deutschland sein. Das Verhältnis von Männern zu Frauen von 1,4 – 1,5 : 1 könnte fatal für deutsche Frauen enden angesichts der massiven Sexattacken auf sie.

Die Verbrecherorganisation UNO hat bereits vor Jahrzehnten die Ausrottung der Deutschen durch Überfremdung gefordert. Es hätte also jeder wissen können, eigentlich. Genau wie die Studie der NATO, die von sage und schreibe 950 Millionen Migranten bis 2050 ausgeht!

Leider aber sind die Vertreter der Politik und der Mainstreammedien fast alle korrupt und kriminell, so dass die wenigsten Menschen wissen, was hier tatsächlich passiert.

Das Erwachen dürfte ein Schock für die meisten sein und könnte den Beginn des Bürgerkriegs markieren, den die Machtelite offenbar will. Die Machtelite braucht Krieg um auch weiterhin das Sagen zu haben. „World War III Is Unfolding As You Read These Words“.

Advertisements

2 Kommentare zu “Fertighäuser sind deutlich langlebiger als Wohncontainer- Ihr ahnt, was jetzt kommt? Genau!”

  1. Na ja, die Bevölkerung wird langsam nach und nach ausgetauscht. Damit sie nichts merkt.
    Aber der Systemling merkt eh nichts mehr – schon lange nicht.
    Ich merke das schon länger was vor sich geht, weil ich als kein Besserverdienender, sondern als chronisch kranker Frührentner schon länger von den „Nettigkeiten“ des Systems unmittelbar betroffen bin.
    Das schlimmste ist dabei die Wohnraumnot. Ich habe noch eine Wohnung, fragt sich nur, welche, in welcher Wohnumgebung.
    Umziehen geht nicht weil billige Wohnungen gibt es schlicht nicht mehr.

    Der Systemling, der Besserverdienene in Eigentum wohnend, merkt davon natürlich nichts. Natürlich wohnen diese Leute, die Merkel und Verbrecherbande seit Jahrzehnten wählen, auch in Vierteln, wo sich kaum mal einer der fremden Invasoren blicken lässt.

    Dh. die Vorgehensweise des Systems, die deutsche Bevölkerung nach und nach abzuschaffen, merken erst mal (!) nur die Armen. Die Systemlinge werden ja auch noch gebraucht, irgendeiner muss für diesen Scheißladen BRD ja malochen und Steuern zahlen. Deshalb kriegt man Systemlinge niemals in den Widerstand: Denen geht es schlicht – noch! – zu gut.

    Aber das wird sich ändern. Ich freue mich schon drauf. Leider fürche ich auch – das ist die Kehrseite – dass zu dem Zeitpunkt, an dem der Systemling merkt, dass es ihm jetzt auch an den Kragen geht, es zu spät ist, etwas zu ändern. (Ist es ja jetzt eigenlich schon.)

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s