Agenda 21 / Agenda 2030: Versklavung der Menschheit im kommunistischen Eine-Welt-Staat mit totalitärer, diktatorischer Eine-Welt-Regierung – beherrscht von den Bankern

Wer hier noch wählen geht, hat offensichtlich nicht verstanden, was passiert, oder will es vielleicht auch nicht wissen. Die Folgen der galaktischen Lügen werden die gesamte Menschheit sehr bald einholen!

Kurzfassung:

Die Agenda 21 ist die Sowjet-Union nochmals:

Der kommunistische verstädterte Eine-Welt-Staat. Die Menschheit soll wie Legebatterien in Mega-Städten in Armut mit möglichst wenig Essen und Energieverbrauch unter orwellscher Überwachung leben. Dies ist 2013 von der UN-Vollversammlung verabschiedet und schon 1992 auf Rothschilds/Maurice Strongs Rio-Konferenz von 179 Ländern unterzeichnet worden.

Eine Lokal-Agenda 21 bestimmt das menschliche Leben bis ins kleinste Detail. Zugang zur Natur wird untersagt. Die soll als Wildnisse der Nutzung durch Rothschilds Global Environment Bank, die größte Bank der Welt, als verfallenes Pfand mit ihren Bodenschätzen zur Verfügung stehen, wenn seine übrigen Banken die Nationen durch Pleite zum Bettelstab bringen.

Die Agenda 21 basiert auf nunmehr 1200 Kommunen weltweit, die wie in der Sowjet-Union als Basis-Einheiten fungieren und alle 4 Jahre einen Bericht an die ICLEI – eine UN-NGO senden müssen, in dem sie über ihre Fortschritte auf den Weltkommunismus zu berichten. ICLEI koordiniert dann weltweit und dirigiert weitere kommunistische Fortschritte.

Angeblich schwärmen Agenda 21-Agenten um die Kommunal-Politiker und beschwatzen sie, mitzumachen. In Dänemark sind die Gemeinden zur Teilnahme verpflichtet.

Inzwischen ist der Name Agenda 21 vielerorts so verhasst, dass die Agenten leugnen, damit zu tun zu haben. Sie wollen nur Vorschläge für die Gemeinde vor Ort bringen, sagen sie. Die Politiker werden verwirrt, plötzlich liegen ihnen Gesetzesentwürfe vor, klar zur Legislatur – ohne dass sie wissen, woher sie kommen. Und die Politiker haben keine Ahnung von der Diktatur, die sie in ihrer Freimaurer-Herden-Mentalität damit aufbauen.

Die Agenda 21-Agenten drängen auf die Förderung der Agenda 21 durch die Lösung von 6 ”Problemen”:

1. Klimawandel – selbst wenn sie erkennen, er sei eine Lüge. “Es ist egal, was wahr ist. Es ist nur wichtig, was die Leute glauben, wahr ist,” sagte Paul Watson (Mitbegründer von Green Peace). Denn dies ist die beste Art, Kommunismus weltweit durchzusetzen

2. Furcht vor Übervölkerung. Umweltschützer bestehen darauf, dass die Grenzen offen sein müssen, und dass wir so viele Einwanderer wie möglich hier erlauben. Sie argumentieren, dass wir eine größere Fähigkeit haben, sie hier zu kontrollieren und die Umwelt zu schützen, als wenn wir sie in Ländern der Dritten Welt bleiben liessen.
“Gebären sollte ein strafbares Verbrechen gegen die Gesellschaft sein, es sei denn, die Eltern halten eine Lizenz von der Regierung

3. Die Zerstörung des freien Marktsystems. Umverteilung von Reichtum ist hinter jeder Politik, die aus der UN kommt. ”Wir müssen die Straßen und das gepflügte Land zurückfordern, Dammbau stoppen, bestehende Dämme abreißen, gefesselte Flüsse befreien und Millionen Morgen gegenwärtig angesiedelten Landes wieder zu Wildnissen werden lassen.”

4. Billige Energie ist der Feind der Erde. Der Energieverbrauch treibe die CO2-Emissionen und beschleunige die globale Erwärmung.

5. “Mehr Bildung erhöht die Gefahr für die Nachhaltigkeit.” Daher die bewusste Tagesordnung, die weltweite Jugend durch das Common Core Programm zu verdummen und sexualisieren (“Sex Bildung).

Das heutige öffentliche Bildungssystem ist auch entwickelt, um die Kinder ihrer Einstellungen, Werte und Überzeugungen zu berauben, die ihre Eltern eingeflößt haben, sowie sie zu indoktrinieren, globale Werte zu akzeptieren.
6 “Nachhaltige Medizin + nachhaltige Entwicklung = Pflicht zum Sterben.”
Vorsorge und minimale Behandlung – bestimmt durch hellseherische Räte. Grenzen für die Lebenslänge.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s