Die Destabilisierung durch den EURO

Hans-Werner Sinn erklärt hier sehr gut, warum der Euro nicht ohne Schuldenunion funktioniert und warum die Schuldenunion eine Gefahr für die Gemeinschaft der Völker in Europa ist. Dies zeigt er besonders am Beispiel der USA in der eine solche Schuldenunion zum Krieg geführt hat auf.

Wer mehr über die Gefahren durch den Euro erfahren möchte sollte diesen Artikel durchlesen: http://manuelhinzen.de/zentralisierung

Ein Gedanke zu „Die Destabilisierung durch den EURO“

  1. Die USA sind einer der aktuelle einflussreichsten Staaten der Welt… Außerdem spricht er von „Zombie-Banken“, was auf den Ausschluss einer Bankenunion und entsprechende Fiskalunion hinweist (Rechte & Pflichten). Jeder Staat hat beides & funktioniert gut damit. Die EU besitzt dies nicht, soll es nach dem Willen national-egozentrischer Akteure auch nicht, soll aber die selbe Stabilität wie ein Staat vorweisen. Oder kurz gefasst: Die EU soll bitte Staatsleistungen erbringen, ohne ein Staat zu sein…

    PS: Der Link im Text verweist auf eine rechtsextreme Partei… So viel zum Thema Seriosität…

    Ich halte nichts von diesem Blog.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.